· 

Cover für Freizeitpark - Erste Iterationen

Während unserer letzten Wochen in den USA - es war Sommer 2019, kurz vor dem Rückzug nach Deutschland - war ich im Rahmen einer Dienstreise in New York City. Dort, auf dem Weg zu einer Comedy-Show, lief ich über den Times Square und machte einen spontanen Abstecher in einen Comicladen. Wie es früher kam, kam es auch dieses Mal: Ich wollte eigentlich nur mal stöbern, gab am Ende aber 150 USD aus. Comics für die drei Kinder und für mich. Für die Jüngste handelte es sich bei dem Einkauf um eine Fantasy-Geschichte genannt "The Wormwold Saga" von Daniel Lieske (www.daniellieske.com)

 

Gute 17 Monate später - wie der Zufall es so wollte - wurde die Kunst von Daniel Lieske als Werbung für die Dortmunder Comic Con genutzt. Und während ich durch die gut besuchten Hallen schlenderte (pre-Corona), stieß ich auf den deutschen Künstler, der mittlerweile 3 weitere Bände der Saga herausgebracht hat. Neben natürlich einer Vielzahl an anderen Arbeiten.

Während er netterweise die drei letzten Bände für meine Tochter signierte und mit kleinen Zeichnungen versah (ihr 9. Geburtstag stand kurz bevor), kamen wir ins Gespräch. Ich fragte ihn, ob er auch Auftragsarbeiten annehme. Wir wurden uns schnell einig und wenige Wochen später schickte ich Daniel eine Kurzbeschreibung zum Titel "Freizeitpark" (Arbeitstitel), Informationen zu der zu transportierenden Atmosphäre, sowie ein paar Ideen für das Cover.

 

Daniel erstellte ein 3D-Modell (siehe meinen früheren Blog-Eintrag) und generierte drei verschiedene grob ausgefüllte Ansichten, die hier dargestellt sind.

Drei sehr unterschiedliche Anblicke, die mir "leider" alle drei gefielen.

 Wir diskutierten zu Themen wie Zielgruppe (15+), Romantyp (Mystery) und Message des Coverbilds (verlassene, bedrohliche Kulisse), und einigten uns schließlich auf das Grundgerüst des dritten hier gezeigten Covers.

 

Weitere Iterationen folgten, doch erstaunlich schnell näherten wir uns dem Ziel.

 

Seit einigen Wochen liegt mir das Cover nun vor, noch fehlt allerdings der Klappentext.

 

Nebenher durchläuft der Text gerade eine weitere Korrekturrunde (dazu in einem späteren Beitrag mehr). Läuft alles wie geplant, erscheint mein sechster Roman im November.

 

Danke, Daniel, für Deine Arbeit und Geduld!