Was wäre, wenn die innere Stärke kaum mehr als einer fragilen Illusion gleichkäme?

  

„Was sonst konnten Sie in Erfahrung bringen?“, fragte Jasper seinen Auftragnehmer. „Was ist ihr noch wichtig?“

„Ihre Arbeit. Sie definiert sich über ihren Partner, ihre Familie und ihre Arbeit. In genau dieser Reihenfolge. Innerlich scheint sie mir äußerst unsicher, fast labil. Das sprichwörtliche Kartenhaus, welches beim Fallen einer einzigen Karte in der vollständigen Zerstörung des Gesamtwerks endet.“

Jasper signalisierte dem herbei tretenden Kellner, dass nichts weiter erwünscht sei und wartete, bis er außer Hörweite war. „Emotional angreifbar“, fasste er dann zusammen.

„Wie die meisten Menschen“, erwiderte sein Gegenüber.

 

 

=> Gratis eBook-Download bei Amazon

=> Gratis eBook-Download andere Shops