Hör'-Geschichten - Erster Termin in Essen

Noch knapp anderthalb Wochen, dann versuchen wir uns zum ersten Mal am Format "Hör'-Geschichten". Tatort ist das Unperfekthaus, ein faszinierender Begegnungsort der Kreativen, mitten in Essen.

Der Tag und die Zeit? Samstag, der 7. December, von 13 bis 14:30 im offenen Raum 158.

Warum es geht? Hier die Beschreibung von der Homepage:

 

Copyright Disney

Obwohl der Prozess des Schreibens an sich bereits seine Herausforderungen mit sich bringt, tun sich viele Autoren mit dem „Marketing“ ihrer Werke noch weitaus schwieriger. Hör‘-Geschichten setzt genau dort an und bietet Autoren die Bühne, auf der die eigenen Geschichten in einer positiven und unterstützenden Umgebung dargeboten werden können.

 

Feedback nicht nur zur Geschichte an sich, sondern auch zur Lesung, der Darbietung, begleitende Medien, etc., hilft den Autoren die Geschichte und deren Darbietung in vielerlei Hinsicht zu verbessern. Die Zuhörer dagegen, werden mit faszinierenden Einblicken in neue Gedankenwelten belohnt. Das sich bildende Netzwerk bietet neue Chancen, Ideen und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.

 

Jeder Text ist willkommen, so lange er kürzer als 10 Minuten, dem Publikum angemessen und frei von rassistischen und übermäßig expliziten Inhalten ist. Gerne könnt Ihr Euch im Vorfeld bei mir melden, um einen Lese-Zeitfenster anzumelden. Auch spontane Besuche sind willkommen.

Da dies der erste Termin ist, erwarten wir keinen Andrang. Wir freuen uns über jede Teilnahme, sei es als Zuhörer als als Leser.